Datum: 22. Juni 2021 um 01:32
Einsatzart: B4 PERSON – Brand Küche 
Einsatzort: Durchlaßstraße
Einsatzleiter: OBR Germ
Mannschaftsstärke: 14 Mann + FF
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

Aus noch unbekannter Ursache ist es in einer Wohnanlage im 2. OG zu einem Küchenbrand gekommen. Die Bewohner hatten die Anlage bereits verlassen und waren in Sicherheit. Das Stiegenhaus und die Brandwohnung waren stark verraucht.

 

Getroffene Massnahmen:

Die Brandwohnung und das Stiegenhaus wurden mittels Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht. Gleichzeitig wurde die Brandwohnung unter Atemschutz von der Besatzung Tank 1 überprüft und mittels Kübelspritze wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.
Das Stiegenhaus und die Wohnungen im 3. OG wurden von der Besatzung Tank 2 unter Atemschutz kontrolliert. Die Küche wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert – keine weiteren Gefahren festgestellt. Die Bewohner wurden von der Rettung mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die FF Hauptwache war für die Dauer des Einsatzes auf Bereitschaft.