Datum: 2. Juni 2022 um 10:10
Einsatzart: T VU 1 – VU Sicherungsarbeiten 
Einsatzort: B70 C
Einsatzleiter: OBR Germ
Mannschaftsstärke: 5 Mann + FF
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr Klagenfurt: KDOF , MZF , Tank 300 
  • FF Hauptwache: Tank 11 

Einsatzbericht:

Nach dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurde sofort eine Erkundung durchgeführt. Ein PKW ist in die Leitschiene gefahren und nach ca. 150 Meter zum Stehen gekommen. Der Lenker hatte sich selbst befreit und stand neben dem Fahrzeug.

Es wurden sofort der Rettungsdienst und die Polizei über die Einsatzleitstelle angefordert. Gleichzeitig wurde die gesamte Fahrbahn auf ca. 500 Meter gereinigt und alle Autoteile auf der Seite an sicherer Stelle abgelegt. Die Polizei wurde angewiesen die Straße für die Zeit zu sperren. Die ASFINAG wurde angewiesen, eine Kehrmaschine zu organisieren um den Straßenabschnitt zu reinigen. Die Polizei hat ein Abschleppunternehmen verständigt.