Datum: 19. Dezember 2021 um 15:18
Einsatzart: B3 – Heimrauchmelder (mit Brandrauch/Geruch) 
Einsatzort: Waidmannsdorferstraße
Einsatzleiter: BR Germ
Mannschaftsstärke: 13 Mann
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Aus noch unbekannter Ursache ist eine Küche im 1. Obergeschoss in Brand geraten. Von außen war nach dem Eintreffen kein Brand ersichtlich.

Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde sofort eine Erkundung durchgeführt, dabei stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand in einer Wohnung im 1. OG handelt.
Die Wohnungstüre musst durch die Besatzung vom Tank1 gewaltsam geöffnet werden. Der Brand wurde von Tank 1 mit einem Rohr unter Atemschutz gelöscht, gleichzeitig wurde das gesamte Stiegenhaus und die Brandwohnung belüftet.
Es war nach erfolgter Kontrolle keine Person in der Wohnung.
Da das Stiegenhaus und die darüber liegenden Wohnungen leicht verraucht waren, wurden sie im Zuge des Einsatzes kontrolliert bzw. gewaltsam geöffnet.
Alle Wohnungstüren wurden wieder schließbar gemacht und die Schlüssel der Polizei vor Ort übergeben.

Für die Dauer des Einsatzes stand die FF Hauptwache auf Bereitschaft.