PKW Brand A2

Brandeinsatz > PKW Brand

Einsatzort: A2 Südautobahn Höhe Trettnig
Datum: 07.10.2021
Alarmierungszeit: 16:32
Alarmierungsart: Alarmweiterleitung LAWZ
Einsatzleiter: OBR Ing. Ratheiser
Mannschaftsstärke: 8 Mann + FF

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 12,  Organisation: FF 2 Kalvarienberg

Einsatzbericht:

Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle auf der Nordumfahrung war von Weiten eine Rauchsäule sichtbar. Bei Eintreffen stand ein Pkw in Vollbrand. Nach Auskunft der vor Ort anwesenden Autobahnpolizei sollte sich keine Person mehr im Fahrzeuginneren befinden.

Schnellangriff C wurde zur Brandbekämpfung angeordnet. Bereits nach wenigen Minuten konnte Brandaus gegeben werden. Das Fahrzeug ist bis auf das Fahrzeugsitzgerippe ausgebrannt. Während der Brandbekämpfung war der Auto-Verkehr auf der A2 Fahrtrichtung Italien kurzzeitig unterbrochen. Noch während der Brandbekämpfung konnte der Verkehr nach Rücksprache mit der Autobahnpolizei im Schritttempo an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden.
Der Pkw war mit 4 Erwachsenen und zwei Kindern besetzt – diese konnten sich vor Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit bringen.


Die Berufsfeuerwehr wurde bei den Löschmaßnahmen durch die FF Kalvarienberg unterstützt.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.