ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Gasaustritt

Technischer Einsatz > Gasaustritt im Gebäude

Einsatzort: Fischlstraße 21/5
Datum: 03.04.2021
Alarmierungszeit: 16:12 Uhr
Einsatzende: 16:50 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Germ
Mannschaftsstärke: 14 Mann + FF

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || DL 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 2,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 3,  Organisation: organisation || GSF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 15,  Organisation: FF 5 St. Peter

Einsatzbericht:

Beim Bohren wurde eine Gasleitung im Küchenbereich eines Mehrparteienhauses beschädigt. Dadurch kam es zu einem starken Gasaustritt im betroffenen Bereich. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren noch zwei Personen in der Wohnung.

Nach erfolgter Erkundung, wurde sofort die entsprechende Gasmessung im betroffenen Wohnbereich durchgeführt.

Da das Gasmessgerät eine hohe Konzentration an Erdgas angezeigt hat, wurden die Bewohner der Wohnanlage von der Besatzung Tank 1 evakuiert.

Alle Fenster wurden sofort geöffnet und der Strom abgeschaltet.

Die Wohnungen wurden sorgfältig kontrolliert, drei davon mussten gewaltfrei geöffnet werden. Die gesamte Wohnung und das Stiegenhaus wurden mittels Drucklüfter belüftet. Gleichzeitig wurde der Haupthahn im Keller - und vor der betroffenen Wohnung geschlossen. Die Polizei wurde angewiesen den gesamten Platz vor der Wohnung zu räumen und abzusperren. Die Einsatzstelle wurde an die STW - Gas übergeben.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.