VU-PKW mehrere Personen eingeklemmt

Technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall

Einsatzort: Südring
Datum: 06.03.2021
Alarmierungszeit: 03:17 Uhr
Einsatzende: 05:58 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Zmug
Mannschaftsstärke: 10 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || KRAN,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 16,  Organisation: FF 6 St. Ruprecht || LF 16,  Organisation: FF 6 St. Ruprecht

Einsatzbericht:

 

Vorgefundene Lage:

Ein Pkw ist infolge eines seitlichen Aufpralls an einer Hausfassade am Dach liegen geblieben. Eine Person wurde vor Eintreffen der BF aus dem Fahrzeug befreit und von Passanten erstversorgt. Zwei weitere Personen sind noch im Fahrzeug eingeklemmt.

 

Getroffene Maßnahmen:

Nach der Fahrzeugstabilisierung und dem Aufbau eines Brandschutzes wurden die noch im Fahrzeug eingeklemmten Personen mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben.Anschließend wurden weitere Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Die BF wurde bei dem Einsatz von der FF St. Ruprecht unterstütz.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.