Auto in Auslage

Technische Hilfeleistung > VU mit eingeklemmter Person

Einsatzort: Villacher Ring
Datum: 12.09.2020
Alarmierungszeit: 18:59 Uhr
Einsatzende: 20:32 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Ratheiser
Mannschaftsstärke: 11 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || KRAN,  Organisation: Berufsfeuerwehr || MZF,  Organisation: Berufsfeuerwehr

Einsatzbericht:

 

Vorgefundene Lage:

Ein Pkw ist in die Auslage eines Geschäftslokals im Kurvenbereich des Villacher Rings gefahren. Bei Ankunft der Berufsfeuerwehr ist die Pkw-Lenkerin bereits nicht mehr im  Fahrzeug, und wird durch Rettungsdienst versorgt. Die Lenkerin weist nur leichte Verletzungen auf. Der PKW hat den gesamten Glas-Auslagenbereich durchbrochen, und dabei den dort befindlichen Heizkörper abgerissen. Der gesamte Auslagenbereich sowie der darunter befindliche Kellerlichtschacht stehen unter Wasser

 

Getroffene Maßnahmen:

Der überflutete Kellerlichtschacht wurde abgepumpt, und die abgerissene Heizkörperleitung abgepfropft. Nach der Bergung des Pkw`s durch ein Abschleppunternehmen, konnte der gesamte Unfallbereich von den Glassplittern befreit werden. Nachdem das Geschäftslokal vor dem Unfall leer gestanden ist, war es nicht notwendig den Glasfassadenbereich zu sichern. Lediglich im benachbarten Bereich musste eine Sicherungsplatte angebracht werden. Der Unfallbereich wurde durch Scherengitter und Blinkleuchten gesichtert. Die Aufräumarbeiten wurden mit dem Geschäftslokalbesitzer abgesprochen.

 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.