Entstehungsbrand

Brandeinsatz > Verrauchte Wohnung

Datum: 06.06.2020
Alarmierungszeit: 20:45
Einsatzende: 21:32
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Germ
Mannschaftsstärke: 14 Mann + FF

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || DL 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 2,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 17,  Organisation: FF 7 St. Martin || LF 17,  Organisation: FF 7 St. Martin || DL 20,  Organisation: FF 10 Viktring/Stein/Neudorf

Einsatzbericht:

 

Vorgefundene Lage:   

Das gesamte Haus war bei Ankunft der Feuerwehr stark verraucht - und die Haustüre stand offen. Die anwesende Polizei war bereits vor Ort und konnte gemeinsam mit der Feuerwehr die Person und einen Hund in Sicherheit bringen. Vor Ankunft der Feuerwehr hatte sich bereits die Dame mit Hund im Keller in Sicherheit gebracht.

 

Getroffene Maßnahmen:

Die Besatzung Tank 1 kontrollierten den betroffenen Bereich unter Atemschutz - gleichzeitig wurde der Hochleistungslüfter in Stellung gebracht und das gesamte Haus gelüftet. 
Die angebrannten Speisen wurden entfernt - und an sicherer Stelle abgelegt.
Die Person wurde der Rettung übergeben.

Für die Dauer des Einsatzes stand die FF Hauptwache in Bereitschaft.

 

 

 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.