Keller unter Wasser

Technische Hilfeleistung

Einsatzort: Keutschacher Straße
Datum: 13.03.2020
Alarmierungszeit: 01:15 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Ratheiser
Mannschaftsstärke: 5 Mann + FF

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || MZF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || SOF 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 16,  Organisation: FF 6 St. Ruprecht || LF 16,  Organisation: FF 6 St. Ruprecht || TANK 20,  Organisation: FF 10 Viktring/Stein/Neudorf || LF 20,  Organisation: FF 10 Viktring/Stein/Neudorf

Einsatzbericht:

Die Keutschacher Straße ist ab Höhe Steinröslweg bis hin zur Rosentaler Straße sowie die Rosentaler Straße stadteinwärts bis auf Höhe Strohgasse überflutet. Vor Keutschacher Straße Nr. 7 ist eine Hauptwasserleitung geborsten, Vorhof wie auf Kellerräumlichkeiten von zwei Häusern stehen komplett unter Wasser.

Die Besatzung des MZF pumpt bis zum Abdrehen der Wasserleitung durch Wasserversorgungsdienst eine Tiefgarage im Bereich der Strohgasse aus. Nachdem die Wasserleitung beidseitig abgeschiebert wurde, konnte mit Pumparbeiten der Vorhöfe wie auch Kellerräumlichkeiten der betroffenen Häuser begonnen werden. Vom Lager der BF-Wache wurde ein Pumpencontainer mit großvolumigen Schmutzwasserpumpen auf die Einsatzstelle gebracht. Die Pumparbeiten der betroffenen Vorhöfe wie auch Kellerräume wurden durch Einsatzkräfte der beiden Freiwilligen Feuerwehren Viktring/Stein Neudorf sowie St.Ruprecht durchgeführt.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.