Verkehrsunfall - PKW im Teich

Einsatzort: Halleger Teich
Datum: 21.01.2020
Alarmierungszeit: 10:57
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Sommer
Mannschaftsstärke: 17 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || KRAN,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TAUCH,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 18,  Organisation: FF 8 Wölfnitz || KLF 18,  Organisation: FF 8 Wölfnitz

Einsatzbericht:

Ein PKW ist von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Hallegger Teich gestürzt. Lenkerin ist bei Eintreffen der BF bereits aus dem Fahrzeug und unverletzt, keine weiteren Personen im Fahrzeug. Kein Austritt von Betriebsmitteln.
Gestrüpp für den Zugang mit dem Kran mit Motorkettensäge freigeschnitten. Fahrzeug durch Einsatztaucher der BF mit Bergegurt versehen, PKW mit Kran aus dem Teich geborgen und auf der Fahrbahn abgestellt. PKW in weiterer Folge durch Abschleppdienst verbracht. Unfallstelle mit Streusalz abgestreut, Streudienst über Leitstelle verständigt. Während der Bergung des PKW’s wurde die Hallegger-Straße für den gesamten Verkehr gesperrt.

Unterstützt wurde die BF durch die  Wache 8 (Wölfnitz) , Bereitschaft wurde von Wache 1 (Hauptwache) und Wache 7 (St. Martin)  übernommen.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.