Verletzter Schwan

Tier in Notlage - Verletzter Schwan

Einsatzort: Auenweg
Datum: 08.01.2020
Alarmierungszeit: 15:44
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: HBM Puschmann Klaus
Mannschaftsstärke: 8 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || MZF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TAUCH,  Organisation: Berufsfeuerwehr

Einsatzbericht:

Verletzter Schwan in der Glanfurt Höhe Kalmusbad.

 

Nach anfänglichen Versuchen den Schwan mit dem Tierfangnetz einzufangen wurden die diensthabenden Taucher nachgefordert. Zwei Taucher rüsteten sich mit Trockentauchanzügen aus. Der Schwan wurde durch die Taucher im Wasser eingefangen. Der verletzte Schwan wurde danach dem Tierarzt übergeben.

Um 23:01 Uhr wurde ein weiterer verletzter Schwan im Bereich der Geleise der ÖBB Höhe Anzengruberstraße eingefangen und ebenfalls dem Tierarzt übergeben.
 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.