Eingeklemmte Person

Technischer Einsatz - Eingeklemmte Person

Einsatzort: Poppichl
Alarmierungszeit: 14:55 Uhr
Einsatzende: 17:39 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Zmug
Mannschaftsstärke: 11 Mann + FF

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || KRAN,  Organisation: Berufsfeuerwehr || WIF 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 11,  Organisation: FF 1 Hauptwache || LF 11,  Organisation: FF 1 Hauptwache || LF 19,  Organisation: FF 9 Emmersdorf || TANK 18,  Organisation: FF 8 Wölfnitz

Einsatzbericht:

Am 02.11.2019 wurde die Berufsfeuerwehr Klagenfurt zu einem Einsatz mit einer eingeklemmten Person unter einem Traktor alarmiert. Der Traktor ist bei einem steilen Waldstück umgestürzt und hat eine Person unter sich eingeklemmt.

Der Zugmaschine wurde gegen ein weiteres Abrutschen gesichert und danach mit zwei Hebekissen angehoben. Die Person wurde mit Hilfe des Bergebrettes unter dem Traktor befreit und dem anwesenden Rettungsdienst übergeben. Die Zugmaschine wurde mit drei Greifzügen wieder aufgerichtet und gesichert am Waldrand abgestellt.

Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurde von der FF Emmersdorf und der FF Wölfnitz unterstützt.

Die FF Hauptwache hat die Bereitschaft übernommen.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.