Vermisste Person am Längsee

Taucheinsatz - Vermisste Person am Längsee

Einsatzort: Längsee
Datum: 24.08.2019
Alarmierungszeit: 09:20
Einsatzende: 11:01
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: Mulle H.
Mannschaftsstärke: 4 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TAUCH,  Organisation: Berufsfeuerwehr

Einsatzbericht:

Die Einsatzmeldung lautete: Eine vermisste Person am Längsee
Ein Schwimmer am Längsee wurde vermutlich nach einiger Zeit auf der Wasseroberfläche nicht mehr gesichtet.
Die Einsatztaucher der Berufseuerwehr Klagenfurt wurden alarmiert.
Mittels BMI – Hubschrauber wurden die Taucher an die Einsatzstelle geflogen.
Beim Eintreffen der BF Taucher, waren bereits Polizei, Rettung, Freiwillige Feuerwehr und ÖWR vor Ort.

Nach Erkundung der Örtlichkeit durch die anwesenden Einsatzorganisationen (Polizei, FF und ÖWR) wurde bei der angegebenen Unfallstelle (welche mit einer Boje markiert war) durch die Einsatztaucher BF und FF St. Veit mit der Suche begonnen.
Zwei Einsatztaucher der FF Thalsdorf stellten den Rettungstrupp.
Während der Suche wurde der Einsatz von der Polizei abgebrochen, da keine weiteren Hinweise auf eine vermisste Person vorlagen.  

 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.