E-Verteilerbrand

Brand > E-Verteilerbrand

Einsatzort: Schrödingerstr. 61
Datum: 11.07.2019
Alarmierungszeit: 21:49
Einsatzende: 22:31
Alarmierungsart: BMA
Einsatzleiter: BO Ing. Ratheiser
Mannschaftsstärke: 15 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 2,  Organisation: Berufsfeuerwehr || DL 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr

Einsatzbericht:

Bei Eintreffen von Tank 1 an der Einsatzstelle ist der E-Verteilerraum stark verraucht.

KDOF und weitere taktische Einheiten des Bereitschaftszuges werden von GK Tank 1 an die Einsatzstelle beordert.

 

Angriffstrupp Tank1 hat während der Anfahrt von KDOF bereits Elektrobrand mittels CO²- Löscher gelöscht. In einem der E-Verteiler ist es vermutlich durch Kurzschluss zum Aufplatzen eines Kondensators und in weiterer Folge E-Brand gekommen.

Restliche Bereiche des E-Verteilerraumes wie auch Hauptverteiler wurden erkundet und kontrolliert. Beim Verteilerschrank wurde durch Elektrofachkraft der Besatzung Tank 2 die Sicherungen mittels E-Schutzhandschuh gezogen und im Hauptverteilerraum die Zuleitung zum Verteiler durch diesen spannungsfrei hergestellt. Die BMA wurde nach Beendigung der Arbeiten rückgestellt. Elektrounternehmen wurde verständigt.

 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.