VU eines PKW auf der A2 Fahrtrichtung Italien

Technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall PKW

Einsatzort: A2 Pörtschach
Datum: 17.04.2019
Alarmierungszeit: 12.36 Uhr
Einsatzende: 13.53 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Unterluggauer
Mannschaftsstärke: 10 Mann

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || SOF 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 17,  Organisation: FF 7 St. Martin || TANK 11,  Organisation: FF 1 Hauptwache

VU eines PKW auf der A2 Fahrtrichtung Italien!

Auf der A2 Fahrtrichtung Italien verunfallte ein Fahrzeug mit drei Insassen.
Der PKW überschlug sich vermutlich durch einen defekten Reifen.
Die Lenkerin und deren Kinder erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.
Die Insassen konnten sich aus dem PKW selbst befreien.
Erstversorgung durch RD.
Die austretenden Betriebsmittel wurden von der BF gebunden.
FF Krumpendorf und T17 ebenfalls vor Ort. FF Hauptwache auf Bereitschaft. Pol anwesend.
Der verunfallte PKW wurde vom Abschleppdienst abtransportiert.

 

 

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.