Einsatzstand

 

Gesamteinsätze 2016:  3.086

 

Aktueller Einsatzstand 2017:  1.967

   

Letzte Einsätze

Hilfeleistung
Einsatzfoto Verkehrsunfall
13.08.2017 um 08:07 Uhr
Klagenfurt Villacher Straße 338
weiterlesen
   

Mehrzweck-Feuerwehrboot "Sabine"

Länge: 4,80 m
Breite: 1,90 m
Leergewicht: 680 kg
Zuladung:  1.500 kg
Besatzung: max. 10 Personen
Motor: Viertakt-Benzin-Außenbordmotor, Yamaha FT 60 mit 44 kW Propellerwellenleistung, Schubmotorausführung
Tankinhalt: 20 Liter
Bootskörper: 4 mm Aluminium, geschweißt, selbstlenzender Doppelboden mit vier einzelnen Luftkammern
Ausrüstung: klappbarer Geräteträger mit Such- und Arbeitsscheinwerfer, Signalhorn, Blau- und Gelblicht, Löschwasserpumpe, 5 m Druck- und 3 m Saugschlauch, Strahlrohr, Stromgenerator, Sprechfunkgerät
Beladung: zwei Spezial-Pulverlöscher für Elektrobootbrände, spezielle Einstiegsleiter für Taucher (auch mit Flossen begehbar), vier Arbeitsleinen, Schleppleine, Schwimmwesten, Bootshaken, Paddel, Rettungsring, Anker, Fender

Mehrzweck-Feuerwehrboot "Lindwurm"

Länge: 7,40 m

Breite:

2,70 m

Leergewicht:

1.650 kg
Zuladung:  1.000 kg
Besatzung: max. 10 Personen
Motoren:

Innenbordmotor, Steyr-Viertakt-Diesel mit 102 kW Leistung
“Sail-Drive” Elektromotor 48 Volt (für Kamerasuche)

Bootskörper: zweifach-Kunststoffrumpf, ausgeschäumt, unsinkbar
Ausrüstung:  Blaulicht, Signalhorn, Suchscheinwerfer, Feuerlöschpumpe mit 400 L/min., 5 m Druck- und 3 m Saugschlauch, Strahlrohr, 5 kVA-Stromerzeuger
Beladung: zwei Spezial-Pulverlöscher für Elektrobootbrände, Funkgerät, Arbeitleinen, Schleppleine, Handsuchscheinwerfer, 10 Stk. Schwimmwesten, Bootshaken, Paddel, Rettungsring, Anker, Fender,
Unterwasserkamera mit Scheinwerfern:
Hersteller:  Fa. IBAK (Kiel, Deutschland)
Baujahr: 1965
Gewicht: 12 kg (Spezialkabel ca.1 kg/m)
Einsatzbereich:  bis zu einer Wassertiefe von 100 m
Am Boot befindet sich der Beobachtungsstand mit dem Bildschirm und mit der Steuerung für die Kamera (Übertragung über ein 100 m langes, 52-poliges Spezialkabel)
   
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt a. W.