Wohnungsbrand

Wohnungsbrand

Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Wohngebäude

Einsatzort: Siebenhügelstraße
Datum: 06.09.2017
Alarmierungszeit: 10:51 Uhr
Einsatzende: 12:15 Uhr
Alarmierungsart: Telefon
Einsatzleiter: BO Ing. Robert Ratheiser
Mannschaftsstärke: 18 Mann+FF

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Fahrzeuge:

KDOF,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 2,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 3,  Organisation: organisation || DL 1,  Organisation: Berufsfeuerwehr || TANK 300,  Organisation: Berufsfeuerwehr || MZF,  Organisation: organisation || KLF 13,  Organisation: FF 3 St. Georgen am Sandhof || TANK 13,  Organisation: FF 3 St. Georgen am Sandhof || LF 17,  Organisation: FF 7 St. Martin || TANK 17,  Organisation: FF 7 St. Martin

Einsatzbericht:


Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das gesamte Stiegenhaus, sowie auch die betroffene Wohnung stark verraucht.
Der Angriffstrupp vom Tank 2 führte unter schwerem Atemschutz die Löscharbeiten mittels Schnellangriff-C in der Brandwohnung durch. Parallel dazu wurde ein Drucklüfter zur Entrauchung des Stiegenhauses, als auch der Brandwohnung in Stellung gebracht. Der Brand war binnen weniger Minuten unter Kontrolle und es konnte "Brand aus" gegeben werden. Eine Kontrolle der angrenzenden Wohnungen auf eventuelle Gefährdung anderer Hausbewohner wurde angeordnet. Ein Bewohner, der über das verrauchte Stiegenhaus ins Freie flüchten wollte, klagte über Atembeschwerden. Auch eine weitere Bewohnerin klagte über Atembeschwerden. Beide wurden zur Erstversorgung an das Rote Kreuz übergeben. Die Einsatzstelle wurde anschließend dem LKA zur Brandursachenermittlung übergeben.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.